Impressum

Jostmeier • Helming • Stein – Steuerberater

Margarethenstr. 5
59929 Brilon-Madfeld

Tel. 02991/9602-0, Fax 02991/9602-20
E-Mail: , Internet: www.stb-jms.de

Zuständige Aufsichtsbehörde und berufsrechtliche Organisation (Kammer)

Steuerberaterkammer Westfalen-Lippe
Körperschaft des öffentlichen Rechts

Erphostr. 43
48145 Münster
Telefon: 0251/41764-0, Telefax: 0251/41764-27
E-Mail:

Herr Jostmeier trägt die Berufsbezeichnung Steuerberater
(verliehen in der Bundesrepublik Deutschland)

Herr Helming trägt die Berufsbezeichnung Steuerberater
(verliehen in der Bundesrepublik Deutschland)

Herr Stein trägt die Berufsbezeichnung Steuerberater
(verliehen in der Bundesrepublik Deutschland)

Berufsrechtliche Regelungen:

Steuerberatungsgesetz (StBerG)
Durchführungsverordnung zum Steuerberatungsgesetz (DVStB)
Berufsordnung für Steuerberater (BOStB)
Steuerberatergebührenverordnung (StBGeBV)

Die Regelungen können bei der Bundessteuerberaterkammer unter http://www.bstbk.de
(dort unter Downloads/Berufsrecht) eingesehen werden.

Gerichtsstand:
Der Gerichtsstand ist Brilon

Berufshaftpflichtversicherung:
Die berufliche Tätigkeit ist abgesichert durch eine Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung bei der Zurich Versicherungs AG, 53287 Bonn.

Geltungsbereich (AVB-Stb):
Der Versicherungsschutz bezieht sich nicht auf Haftfplichtansprüche aus:

1. a) aus der Verletzung oder Nichtbeachtung des Rechts außereuropäischer Staaten mit Ausnahme der Türkei;

b) welche von europäischen Gerichten - mit Ausnahme der Gerichte der asiatischen Türkei - oder vor Gerichten der osteuropäischen Staaten Albanien, Armenien, Aserbaidschan, Bosnien-Herzegowina, Bulgarien, Estland, Georgien, Juogoslawien (Serbien und Montenegro), Kroatien, Lettland, Litauen, Mazedonien, Moldau, Rumänien, Russische Förderation, Slowakische Republik, Slowenien, Tschechische Republik, Ukraine und Weißrussland geltend gemacht werden;

c) aus der Verletzung oder Nichtbeachtung des Rechts unter b) genannten osteuroäischen Staaten, es sei denn, sie sind bei der das Abgaberecht dieser Staaten betreffenden geschäftsmäßigen Hilfeleistung in Steuersachen entstanden. Die Leistungspflicht des Versicherers ist in diesen Fällen auf die gesetzlich vorgeschriebene Mindestversicherungssumme beschränkt.

d) welche aus Tätigkeiten geltend gemacht werden, die über Niederlassungen, Zweigniederlassungen oder weitere Beratungsstellen im Ausland ausgeübt werden, soweit diese nicht durch besondere Verinbarung eingeschlossen sind;

e) die Leistungen des Versicherers erfolgen in Euro. Soweit der Zahlungsort außerhalb der Staaten, die der Europäischen Währungsunion angehören, liegt, gelten die Verpflichtungen des Versicherers mit dem Zeitpunkt als erfüllt, in dem der Euro-Betrag bei einem in der Europäischen Währungsunion gelegenen Geldinstitut angewiesen ist;

2. soweit sie aufgrund Vertrages oder besonderer Zusage über den Umfang der gesetzlichen Haftpflicht hinausgehen;

3. wegen Schäden, welche durch Fehlbeträge bei der Kassenführung, durch Verstöße beim Zahlungsakt oder durch Veruntreuung des Personals des Versicherungsnehmers entstehen;

4. aus der Tätigkeit des Versicherungsnehmers als Leiter, Vorstands- oder Aufsichtsratsmitglied privater Unternehmungen, Vereine, Verbände und als Angestellter;

5. wegen Schadenverursachung durch wissentliches Abweichen von Gesetz, Vorschrift, Anweisung oder Bedingung des Auftraggebers oder durch sonstige wissentliche Pflichtverletzung. Der Versicherungsnehmer behält, wenn dieser Ausschlussgrund nicht in seiner Person und auch nicht in der Person eines Sozius vorliegt - unbeschadet der Bestimmungen des § 7 IV 2 - den Anspruch auf Versicherungsschutz;

6. wegen Schäden, die dadurch entstanden sind, dass

a) der Versicherungsnehmer im Bereich eines unternehmerischen Risikos, das sich im Rahmen der Ausübung einer versicherten Tätigkeit ergibt, einen Verstoß begeht, z. B. als Insolvenzverwalter bei der Fortführung eines Unternehmens, als Testamentsvollstrecker, soweit ein gewerbliches Unternehmen zum Nachlass gehört, als Notgeschäftsführer oder geschäftsführender Treuhänder;

b) ein Versicherungsvertrag nicht abgeschlossen oder fortgesetzt wurde, es sei denn, der Versicherungsnehmer beweist, dass von dem Abschluss oder der Fortführung nicht bewusst abgesehen wurde.

Allgemeine Auftragsbedingungen:
Soweit keine anderen Vereinbarungen schriftlich getroffen wurden oder gesetzlich vorgeschrieben sind, erfolgt die Zusammenarbeit zwischen dem Auftraggeber und uns nach den Allgemeinen Auftragsbedingungen für Steuerberater, Steuerbevollmächtigte und Steuerberatungsgesellschaften in der jeweils aktuellen Fassung.

Umsatzsteueridentifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz:
DE 153614661

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 Absatz 3 MDStV, § 55 Absatz 2 RStV:
Franz-Josef Stein, Steuerberater, Margarethenstr. 5, 509929 Brilon-Madfeld

Datenschutzbeauftragter

Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten wie folgt: datenschutz@kanzleiblick.de



DESIGN UND TECHNISCHE UMSETZUNG DER WEBSEITE

RLS jakobsmeyer GmbH
www.rls.de

Die Seiten sind komplett mit dem RLS Content Managementsystem dialogperfect® umgesetzt worden.
Serverstandort: Bundesrepublik Deutschland

 

Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.